Kranlaufräder, Eisenbahnräder

Die Firma Provatio Consulting GmbH ist Lieferant von Anlagen für die Schwerindustrie, wie beispielsweise Stahlwerke, Zementfabriken und die Chemische Industrie. Das Angebot für eigene Fertigung umfasst Kranlaufräder, Eisenbahnräder, Drehgestelle, GPS- und funkferngesteuerte Fahrzeuge für die Hüttenindustrie, wie Roheisen- und Schlackentransporte, Stahltransporte, Schrottfahrzeuge, etc. Die Kranlaufräder und Eisenbahnräder werden nach DIN 15090 und UIC gefertigt. Die speziellen Herstellverfahren, die bei der Erzeugung von Eisenbahnrädern angewendet werden, kommen auch bei der Produktion von hoch beanspruchten Kranlaufrädern zum Einsatz. Für die Herstellung von Drehgestellen werden genormte Ecklager eingesetzt, wodurch die Achsenanzahl nach Kundenwunsch geplant werden kann. Diese Ecklager sind universell für die Baureihen von DM 400 mm bis 1250 mm entsprechend der DIN-Baureihe einsetzbar. Darüber hinaus können die Ecklager mit eingebauten Planetengetrieben, externen Aufsteckgetrieben, Scheibenbremsen, Puffer, Schienenräumer, Drehpfannen, Federn, etc. geliefert werden. Es können unbemannte und ferngesteuerte Hüttenfahrzeuge gebaut werden, deren Antriebe dieselelektrisch oder dieselhydraulisch (z. B. Schrottfahrzeuge) funktionieren. Kranlaufräder können gegossen, geschmiedet und vergütet in den verschiedensten Qualitätsstandards nach Kundenwunsch hergestellt werden.

Auf dieser Seite finden sie Bilder zu Referenzprojekten, die von der Provatio Consulting GmbH bereits realisiert wurden bzw. wo die Provatio Consulting GmbH Teilelieferant ist. Unser Herstellverfahren für Kran- und Eisenbahnräder mit modernsten Fertigungsmethoden gewährleistet eine maximale Lebensdauer. Konstruktionsvorschläge finden Sie im Anhang.

Die Provatio Consulting GmbH liefert auch andere Betriebseinrichtungen und Ersatzteil für Stahlwerke, wie z. B. Stahlpfannen für namhafte Stahlproduzenten mit einer Kapazität bis 350 to., wobei auf individuelle Kundenwünsche eingegangen wird.

 

a